Zum Hauptinhalt springen

Tag der Seltenen Erkrankungen und andere Erkrankungen - Samstag, 18.09.2021

Bereits zum 7. Mal fand die größte Veranstaltung "Tag der Seltenen Erkrankungen und andere Erkrankungen" in Westösterreich zum Thema "Seltene Erkrankungen" - am 18.09.2021, im EUROPARK statt.

Die Selbsthilfe Salzburg, eine Vielzahl an Selbsthilfegruppen, die Salzburger Landeskliniken - Bereich Qualitäts-, Risiko- und Ethikmanagement der GF SALK und das Uniklinikum Salzburg - Koordination Ausbildung, Praktikum u. Pflege, das Zentrum für seltene und komplexe Epilepsien - EpiCARE der CDK Salzburg, die Selbsthilfefreundliche Rehabilitationsklinik St. Veit im Pongau und die Österreichische Gesundheitskasse Salzburg, trafen sich unter dem europäischen Motto des Jahres 2021:
 „SELTEN sind viele weltweit - SELTEN ist stark sein – SELTEN ist stolz sein!“

Auf die aktuellen Hygienemaßnahmen und die geltenden Regeln der COVID Bestimmungen der Bundesregierung wurde geachtet.
Trotz der 3-G Regel, die sicherlich für eine Vielzahl der Bevölkerung ein Hindernis darstellte, konnten wir knapp 700 Kurzberatungen registrieren. Aus unserer Sicht haben wir mit dieser Veranstaltung ein richtiges und wichtiges Zeichen gesetzt.

Bilder / Impressionen der Veranstaltung finden Sie HIER